16./17. Mai 2018

Es ist bereits eine schöne Tradition: Jedes Jahr erhalten alle 40 Finalisten der baden-württembergischen Jugendmeisterschaften als Anerkennung ihrer besonderen Leistungen eine gut gefüllte „Heidelberg-Tasche“, die unter anderem natürlich auch Anregungen für die Weiterbildung enthält.Und diese Anregungen fallen auf fruchtbaren Boden, kommen doch regelmäßig Teilnehmer an den Jugendmeisterschaften nach und in ihren „Wanderjahren“ an die Hotelfachschule. Zahlreiche Gäste aus der Branche konnten sich an der Paul-Kerschensteiner-Schule in Bad Überkingen von den exzellenten Leistungen des Jahrgangs 2018 überzeugen.

2018-05-17-JM SiegerinnenDie strahlenden Jugendmeisterinnen des baden-württembergischen Gastgewerbes nach dem Wettbewerb: Im Bild von links: Nina Nonnenmacher, Jugendmeisterin im Beruf Fachkraft im Gastgewerbe (DB Fernverkehr AG, Stuttgart), Köche-Jugendmeisterin Lisa Podnar (Hotel Der Öschberghof, Donaueschingen), Moana Schüler, Jugend-meisterin der Restaurantfachleute (Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn), Nora Schuler, Jugendmeisterin der Fachleute für Systemgastronomie („My Heart Beats Vegan“, Karlsruhe) und Jasmin Engel, Jugendmeisterin der Hotelfachleute (Pullmann Hotel Fontana, Stuttgart) - Text und Foto: Dehoga Baden-Württemberg