Weiterbildung in der Hotellerie und Gastronomie - jetzt bewerben!
Lernen und Leben am Standort Heidelberg-Boxberg – nehmen Sie Kontakt mit uns auf
unter oder telefonisch unter +49-(0)6221-3 50 10

Sie möchten die Schule kennenlernen? Besuchen Sie den Infotag am Montag, 15.04.2024!

Exkursionen

Voilà: Die Sommelier-Freunde aus Guebwiller zu Besuch

4./5. Dezember 2018

Dieses Jahr lief der Austausch mit dem elsässischen Lycée Joseph Storck in umgekehrter Reihenfolge: erst in Heidelberg und im April 2019 in Guebwiller. Dies gab Sylvia Schäufele und Dominik Trick, die auf Heidelberger Seite den Austausch organisieren, Gelegenheit, auch den Heidelberger Weihnachtsmarkt in das Programm einzubauen.

Ansonsten war das gemeinsame fachliche Programm gewohnt intensiv: Nach der Begrüßung, der ersten Unterrichtseinheit und dem gemeinsamen Mittagessen ging es zum BASF Weinkeller nach Ludwigshafen zur Verkostung. Den Abend verbrachte die deutsch-französische Gruppe dann auf dem Weihnachtsmarkt und, wie schon traditionell, im Roten Ochsen von Philipp Spengel. Der zweite Tag gehörte einer ausführlichen Verkostung badischer Weine im Weingut Klumpp in Bruchsal, die auch dieses Jahr die französischen Sommelierschüler sehr beeindruckte. Beim Abschlussessen im Hotel Ritter in Bruchsal wurden schon Verabredungen für den Gegenbesuch im April in Guebwiller getroffen – denn neben dem Fachlichen kommen bei diesem Austausch auch die Freundschaften nicht zu kurz.

 

Die französisch-deutsche Gruppe vor dem Weingut Klumpp

Heidelberger beim Genussgipfel im Mannheimer Schloss

14. November 2018

Die Heidelberger, diesmal vor dem Mannheimer Schloss

Bonjour Alsace: Sommeliers und Meister in Guebwiller

4. bis 6. Dezember 2017

2017-12-05-Guebwiller-Gruppe-im-WeinkellerFranzösische und deutsche Sommeliers an ihrem Lieblingsplatz, dem Weinkeller

Freitagsexkursion des Kollegiums ins neue Radisson blu in Mannheim

5. Mai 2017

2017-05-05-Freitagsexkursion-Radissonblu-Mannheim-GruppenfotoÜber den Dächern von Mannheim mit Laura Valenti-Schmidt (2. v.l.)

Exkursion in den Oberelsass: FGA2 zu Besuch im Lycée Joseph Storck in Guebwiller

5. bis 7. Dezember 2016

Die Austauschbesuche der Sommeliers und angehenden Restaurant- und Hotelmeistern mit den Weinfachleuten aus Guebwiller werden jetzt zur Tradition: Zum zweiten Mal waren Heidelberger Studierende im Oberelsass zu einem fachlich intensiven Programm, bei dem auch die persönlichen Begegnungen nicht zu kurz kamen. Bereits auf dem Weg besichtigte man die Brennerei Schladerer und ließ sich bei Affineur Maître Anthony in die Welt der feinen Käse einführen.

Höhepunkte waren wieder die gemeinsamen Besuche bei Domaines Schlumberger, das Essen und die Unterrichtseinheiten in der Schule sowie eine Degustation bei der Domaine Leon Boesch in Westhalten, die ihre Weine biodynamisch erzeugt. Schulleiter Michel Arnold ließ es sich wieder nicht nehmen, die Heidelberger über den Weihnachtsmarkt seiner Heimatstadt Colmar zu führen.

2016-12-06-Guebwiller-Weinansprache-SchlumbergerErik Maier bei der Weinansprache im Verkostungskeller von Schlumberger

Eagle-Control-Seminar in Pfullendorf

27./28. April 2016

2016-04-27-Eagle-Control-Flair-Hotel-Adler-PfullendorfGute Stimmung im Controlling: Philipp und Willi Nusser, Berthold Knapp, Ina Gefäller, Melanie Hilse, Robert Röther, Ralf Hein und Antje Wicker (v.l.)

Heidelberger Delegation beim Cadr‘ Hotel an der Hotelfachschule Strasbourg-Illkirch

27. Januar 2016

2016-01-27-Cadr-Hotel-StrasbourgIsabelle Breyer und Ursula Hummel (v.l.) beim Mittagessen mit den Studierenden

Sommeliers auf Partnerschaftsexkursion im Elsass

1. und 2. Dezember 2015

2015-12-02-Guebwiller-FSO-GruppenbildFranzosen und Deutsche gemeinsam auf Exkursion

Klasse G3 begleitet Christian Krüger zum Finale des Bocuse d’Or in Lyon

28. Januar 2015

Die Abfahrt um 4.30 Uhr und die Aussicht auf zwei Mal sieben Stunden Busfahrt hielt die Klasse G3 und ihre Klassenlehrerin Ursula Hummel nicht davon ab, Christian Krüger (Hofa-Absolvent 2010) beim Finale des Bocuse d’Or in Lyon lautstark zu unterstützen. In zwei Vorentscheidungen in Stuttgart und Stockholm hatte sich der Mannheimer Sternekoch für das Finale des wichtigsten internationalen Köchewettbewerbs qualifiziert, neben Startern aus 23 anderen Nationen. Auf der „Supporters-Tribüne“ hatten alle Teilnehmer ihre Unterstützer, die Engländer waren sogar mit einer eigenen Blaskapelle angereist.

Zwischen dem Wettbewerb und der Preisverleihung blieben noch zwei Stunden für einen Bummel über die Messe Eurexpo. Und dann wurde es spannend: Die Siegerehrung wurde zelebriert wie bei der Oscarverleihung. Wie schon in den vergangenen Jahren lag ein Skandinavier ganz vorne, der 1. Platz ging an den norwegischen Teilnehmer. Christian Krüger lag am Ende in der oberen Tabellenhälfte auf Platz 11. Die Rückfahrt endete weit nach Mitternacht, aber das Erlebnis dieser Fahrt, die Professionalität des Wettbewerbs und auch die Medienresonanz in Frankreich hatten bei allen Beteiligten einen tiefen Eindruck hinterlassen.

2015-01-28-Bocuse-d-Or-Christian-Krueger-beim-AnrichtenChristian Krüger (Mitte) beim Anrichten

F2 auf Exkursion in Straßburg

15. November 2013

2013-11-15-F2-Exkursion-StrassburgVor dem Münster

Tourismus-Gruppen im „The Squaire“ am Frankfurter Flughafen

27. Juni 2011

2011-06-27-Exkursion-Hilton-FraportKeine Baustellenbesichtigung ohne Schutzkleidung

Hofa-Ambassadors bei ProMensch

28. September und 10. November 2010

2010-11-promensch-karlsruhe

Follow Us

Hofa-HD / hosco

Hofa-HD / Facebook

Hofa-HD / Instagram

Hofa-HD / YouTube

Informationen für fremdsprachliche Besucher

Ergänzende Bildungsangebote der Hofa-Akademie